Geschriebenenstein-Aussichtswarte

Beschreibung

Höchster Punkt von Transdanubien und des Burgenlandes und Aussichtspunkt

Der Geschriebenenstein oder mit altem Namen Szálkő (Faserstein) ist im Günser Gebirge, sowie in Transdanubien und im Burgenland der höchste Punkt (884m). Die 1913 am Gipfel errichtete Aussichtswarte steht gleichzeitig in zwei Staaten. Bei Schönwetter kann man bis zum Balaton, zum Buda (Ofen)-Berg, beziehungsweise zum österreichischen Schneeberg und zur Rax sehen. Nach dem sich in der Nähe befindlichen Grenzstein, sprich Geschriebenenstein bekam der Gipfel seinen Namen. Auf mehren Wanderwegen kann man sich ihm nähern.

Standort & Anreise