"alpannonia" Etappe 1a Fischbach - Pretul

Trekking-Wandertour von Hauptplatz Fischbach bis Roseggerschutzhaus auf der Pretul

Vollbild
Höhenprofil

22,37 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 22,37 km
  • Aufstieg: 1.066 Hm
  • Abstieg: 481 Hm
  • Dauer: 7:30 h
  • Niedrigster Punkt: 994 m
  • Höchster Punkt: 1.581 m
Eigenschaften
  • Streckentour
  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Details für: "alpannonia" Etappe 1a Fischbach - Pretul

Kurzbeschreibung

Von Fischbach über den mystischen Teufelstein und P. Roseggers Waldheimat auf die Pretul

Beschreibung

Der steirische Hauptweg des alpannonia® Wanderweges beginnt im Zentrum von Fischbach mit einem Anstieg zum sogenannten „Zellerkreuz“. Weiter führt der Wanderweg zum Almtor, von wo aus man auf einem Abzweiger in ca 15 Minuten den Teufelsteingipfel (1499m) erreichen kann. Auf dem Teufelstein befindet sich die älteste alpine Kultstätte der Steiermark. Vom Almtor geht es gemütlich ohne größere Steigungen Richtung Alpl. Ab Alpl geht es stetig bergan auf die Rattener Alm mit dem markanten Windpark. Von dort erreicht man über Almwiesen das Rosegger Schutzhaus.

Tipp: Abstecher zum Geburtshaus Peter Roseggers und in die Waldschule. Am Alpl kann man die von Peter Rosegger gegründete Waldschule besichtigen, darin befindet sich auch Österreichs erstes Wandermuseum. 

Startpunkt der Tour

Hauptplatz Fischbach

Zielpunkt der Tour

Roseggerschutzhaus auf der Pretul

Anfahrt

Über S6 Abfahrt Kindberg - Mürztal - Fischbach

oder über Birkfeld nachFischbach

Parken

Parkmöglichkeiten bei Gemeindehaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Kindberg, weiter mit Bus nach Fischbach

Auskünfte über ÖBB Routenplaner Scotty

 

Weitere Infos / Links

Weitere Informationen unter:

www.best-trails.at 

www.weitwanderwege.com 

Ausrüstung

 Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicherheitshinweise

Richtiges Verhalten bei Begegnungen mit Weidetieren:

www.alpannonia.at/verhaltenstipps-fuer-wandergaeste-auf-beweideten-almen 

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz). 

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Grenzüberschreitender Wanderweg: Denken Sie daran, einen Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen!

Kartenempfehlungen

alpannonia Übersichtskarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 021 Fischbacher Alpen, 1:50.000

erhältlich hier

 

Tipp des Autors

Der Teufelstein liegt etwas abseits des Weges - ca. 15 min Aufstieg

Abstecher zum Geburtshaus Peter Roseggers und in die Waldschule. Am Alpl kann man die von Peter Rosegger gegründete Waldschule besichtigen, darin befindet sich auch Österreichs erstes Wandermuseum. 

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts