"alpannonia" Etappe 5 Bernstein - Geschriebenstein/Pass

Trekking-Wandertour von Hauptplatz Bernstein bis Passhöhe Geschriebenstein

Vollbild
Höhenprofil

23,59 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 23,59 km
  • Aufstieg: 856 Hm
  • Abstieg: 662 Hm
  • Dauer: 7:8 h
  • Niedrigster Punkt: 367 m
  • Höchster Punkt: 860 m
Eigenschaften
  • Streckentour
  • Etappentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: "alpannonia" Etappe 5 Bernstein - Geschriebenstein/Pass

Kurzbeschreibung

Vom Bernsteiner Hügelland in´s letzte Gebirge der Alpen

Beschreibung

Vom Hauptplatz Bernstein führt der Weg zum Naturschwimmbad mit anschließendem Barfußweg. Nach einem Teilstück des Planetenweges geht es dann größtenteils über Waldwege nach Goberling. Im Bergbaumuseum Goberling wurde die Geschichte des örtlichen Antimonbergbaus aufbereitet. Gleich danach kommt man in den Bereich des Naturparks Geschriebenstein-Irottkö. Vorbei an einem Kalkofen und einem neu errichteten Biotop kommt man nach Unterkohlstätten und über einen Kreuzweg nach Oberkohlstätten wo man sich bei einem Schau-Kohlenmeiler über die historische Technik des Kohlenbrennens informieren kann. Auf Waldwegen gelangt man dann über den kleinen und großen Hirschenstein auf die Passhöhe an der Bundesstraße.

Shuttlemöglichkeit nach Lockenhaus (Burghotel Lockenhaus) oder Rechnitz (Taxiteam Rechnitz).

Achtung schlechter Handyempfang: Taxi beim Hirschenstein-Sender organisieren - noch ca. 45 min bis zum Etappenziel

Startpunkt der Tour

Hauptplatz Bernstein

Zielpunkt der Tour

Passhöhe Geschriebenstein

Anfahrt

von Wien über A2 Abfahrt Krumbach - B55 nach Kirchschlag weiter nach Bernstein

Über Burgenlandschnellstraße S31 nach Oberpullendorf - B50 nach Bernstein

Von Süden A2 Abfahrt Markt Allhau - Oberwart - Bernstein

Parken

Parkmöglichkeit am Hauptplatz, direkt am alpannonia Hauptweg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug keine Verbindung, Von Wien oder Graz mit Bus nach Oberwart, weiter nach Bernstein

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia
Letzte Aktualisierung: 16.06.2020

Weitere Informationen unter:

 www.best-trails.at 

www.weitwanderwege.com 

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicherheitshinweise

Richtiges Verhalten bei Begegnungen mit Weidetieren:

www.alpannonia.at/verhaltenstipps-fuer-wandergaeste-auf-beweideten-almen 

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz). 

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Grenzüberschreitender Wanderweg: Denken Sie daran, einen Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen!

Kartenempfehlungen

alpannonia Übersichtkarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 422 Wechsel, Bucklige Welt, Bernstein, 1:50.000

Kompass Burgenland 227 Karten-Set, 1:50 000

 

erhältlich hier

 

 

Tipp des Autors

Besichtigung des Bergbaumuseums in Goberling

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts